Fünftes Begleitforschungsgruppentreffen: „Die Zukunft der Binnenschifffahrt – digital und logistisch integriert“

News_LOGO_Beitragsbild

Die Zukunft der Binnenschifffahrt hängt unmittelbar von ihrer Fähigkeit zur Innovation und Integration ab. Insbesondere der Megatrend der Digitalisierung wirkt sich auf verschiedenen Ebenen, etwa jener des Fahrzeugs, der Infrastruktur und der Lieferkette, aus und führt zu einem sichtbaren Wandel. Gleichzeitig ist die fortlaufende Integration des Binnenschiffs in Wertschöpfungsnetzwerke und ihre Transportketten unerlässlich, um ihre verkehrswirtschaftliche Bedeutung zu erhalten.

Eine derartige Integration bedingt jedoch sowohl die Verfolgung gemeinschaftlicher Ziele im Netzwerk unter Wahrung des jeweils eigenen Geschäftsmodells jedes Netzwerkpartners als auch eine umfassende informationstechnische Abstimmung zwischen ihnen.

Die Veranstaltung gibt über einen Überblick über verschiedene Forschungs- und Entwicklungsthemen in diesen Bereichen und stellt damit verschiedene Ansätze zur Zukunftssicherung der Binnenschifffahrt vor.

Ort: TBA, Hamburg
Workshop: Mittwoch, den 22.03.2023; 9:00 -16:30